Traumdeutung und Weissagung von Vögeln

Die Interpretation von Vogeltraum hat echte Einflüsse und Reaktionen sowie die subjektive Vorstellungskraft des Träumers. Bitte lesen Sie die Interpretation des Vogeltraums unten, um das Problem zu lösen.

Der Traum, dass Hühner nach Futter picken, kann in Bezug auf das Verhalten missverstanden werden. Versehentlich auf die Werbetafeln von Erwachsenenfilmen auf der Straße starren, gerade wenn Klassenkameraden vorbeikommen … werden sie dich in Zukunft mit Lächerlichkeit ansehen. Achtung.

Von einem Adler zu träumen, der in den Himmel fliegt, bedeutet, dass Sie Fortschritte in Ihrem Studium machen werden. Das Nachschlagewerk, das Sie beiläufig gekauft haben, passt genau zu Ihrer Lernfähigkeit. Nutzen Sie diese Gelegenheit und Ihre Noten werden sich Schritt für Schritt verbessern.

Von einer Krähe zu träumen, die im Kreis fliegt, bedeutet, dass zwischenmenschliche Beziehungen nicht gut laufen werden. Ihre Anmaßung wird von Ihren Freunden angewidert sein. Nur wenn man so bescheiden wie möglich ist, wird das Vermögen besser.

Um von einer Eule zu träumen, die auf einem Baum ruht, gibt es einen Schatten in Bezug auf die Gesundheit. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Buch lesen, da das Licht nicht ausreicht, um Kurzsichtigkeit zu verursachen. Wenn Sie eine ungeeignete Brille tragen, empfehlen wir Ihnen, diese sofort zu wechseln.

Psychologische Traumdeutung

Traumdeutung: Der Vogel im Traum symbolisiert Fantasie, Denken und Idee, und diese Inhalte müssen ohne Einschränkung offenbart werden. Schon in der nichtchristlichen Zeit interessierten sich die Menschen für Vögel und Fliegen. Die Leute dachten immer, der Vogel sei der Förderer der Seele und besitze entsprechende Magie und übernatürliche Kräfte.

Psychoanalyse: Der Vogel im Traum drückt menschliche Bedürfnisse aus, dh andere Objekte und Kreaturen als Sie selbst mit menschlichen Eigenschaften zu versehen. Ein Vogel in einem Käfig kann Einschränkung und Weisheit bedeuten. Frei fliegende Vögel repräsentieren Sehnsüchte und Wünsche und können auch den Geist repräsentieren, der auf die Höhe der Götter gestiegen ist. Eine besonders wunderschöne Vogelfeder symbolisiert Ihr Aussehen und drückt die Art und Weise aus, wie Sie sich selbst sehen. Der Vogelschwarm ohne Richtung verkörpert die Verwirrung der physischen oder materiellen Beobachtung, die den spirituellen Anforderungen entgegensteht. Manchmal können Vögel die weibliche und freie Seite der Existenz darstellen. Goldflügelvogel und Feuer haben dieselbe repräsentative Bedeutung und symbolisieren daher spirituelle Sehnsucht. Der Vogel, der hoch oben fliegt, symbolisiert spirituelle Erleuchtung oder den Teil Ihres Strebens nach Wissen. Im Traum eines Mannes steht der Vogel für Tierlichkeit. Im Traum einer Frau repräsentiert der Vogel das spirituelle Selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.